Bergische Universität Wuppertal (DE)

Version française ici

 

uni-logo

 

Visum

Beantragung des Visums: Die Studierenden müssen ihre Aufenthaltsgenehmigung (Visum) für die Universität beantragen, an der sie im 1. Semester studieren. Da im September ein zweiwöchiger Einführungskurs in Toulouse stattfindet, benötigen die Nicht-EU-Studierenden u.U. auch ein in Frankreich gültiges Visum. Für die Beantragung des Visums ist es notwendig, dass die Universität einen „letter of acceptance“ an die Stipendiaten verschickt. Wichtig für die Studienmobilität ist die Wahl eines großzügigen Zeitraums.

Alle Studierenden, die sich länger als drei Monate in Deutschland/Wuppertal aufhalten wollen, müssen sich innerhalb von drei Wochen nach der Ankunft in Deutschland beim Einwohnermeldeamt der Stadt, in der sie wohnen, anmelden. Die Adresse der Meldebehörde in Wuppertal ist: Steinweg 20, 42775, Wuppertal. Für die Anmeldung brauchen Sie:

Weitere Informationen zum Verfahren, Adressen und erforderlichen Unterlagen finden Sie in deutscher und englischer Sprache unter: (http://www.internationales.uni-wuppertal.de/incoming/internationale_studierende/studienbewerber/stadt-auslaenderbehoerde/).

Nicht-EU-Bürgerinnen und -bürger benötigen für den Aufenthalt in Deutschland eine gültige Aufenthaltserlaubnis wie beispielsweise ein Studentenvisum oder eine Aufenthaltserlaubnis.

Die Erteilung bzw. die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ist nach der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt bei der Ausländerbehörde der Stadt, in der Sie Ihren Wohnsitz haben, von Ihnen persönlich zu beantragen. In Wuppertal benötigen Sie für die persönliche Vorsprache einen Termin, den Sie vereinbaren können bei:

Stadtverwaltung Wuppertal, Ressort Zuwanderung und Integration 204

Ausländerbehörde

Service- und Terminschalter

An der Bergbahn 33

D-42289 Wuppertal

unter der Telefonnummer: +49 (0) 202 563 44 40 oder per Email über die Internetseite.

Um eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen oder zu verlängern müssen von Ihnen bei der Ausländerbehörde folgende Unterlagen vorgelegt werden:

  • Anmeldeformular
  • Gültiger Pass/Reisepass
  • 1 Biometrisches Passfoto
  • Immatrikulationsbescheinigung der BUW
  • Nachweis über eine in Deutschland anerkannte Krankenversicherung
  • Nachweis über die Sicherung des Lebensunteralts / Finanzierungsnachweis (z.B. Kontoauszüge, Stipendienbescheinigung)
  • Bei Visumsverlängerungen: Nachweis über an der BUW erbrachte Studienleistungen

Für die erstmalige Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis mit einer Geltungsdauer von bis zu einem Jahr wird eine Gebühr von 50,- Euro erhoben, eine Verlängerung kostet 30,- Euro. Für die erstmalige Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis mit einer Geltungsdauer von mehr als einem Jahr wird eine Gebühr in Höhe von 60,- Euro erhoben.

Krankenversicherung

Die außereuropäischen ERASMUS MUNDUS-Studierenden erhalten eine von der Europäischen Kommission bereitgestellte Krankenversicherung. Diese Versicherungsbescheinigung muss bei der Einschreibung im Akademischen Auslandsamt der Bergischen Universität Wuppertal vorgelegt werden.

Nach Vorlage der EU-Versicherung wird eine Befreiungsbestätigung von der Deutschen Krankenversicherungsagentur kostenlos ausgestellt. In Wuppertal erhalten Sie diese Bescheinigung beim Studenten-Service der AOK (http://www.unilife.de/rh/rd/29829.htm), Schreinersweg 3, 42119 Wuppertal. Die Bestätigung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht ist bei der Einschreibung im Akademischen Auslandsamt der BUW vorzulegen.

Einschreibung

In Wuppertal wenden sich die Studierenden an Frau Heike Kreimendahl (Zulassung internationaler Studierender), Hauptcampus Grifflenberg, Gauss-Str. 20, 42119 Wuppertal, Gebäude O, 6. Etage, Raum13. Email: kreimendahl@verwaltung.uni-wuppertal.de, Tel.: +49 (0) 202 439 3836 oder Frau Corinna Rademacher, Gebäude O. 6. Etage, Raum 14a. Email: rademacher@verwaltung.uni-wuppertal.de (Kontaktperson für „Incomings“/Programmstudierende), Tel.: +49 (0) 202 439 3264 im Akademischen Auslandsamt (International Office).

Bergische Universität Wuppertal

Abt. 3.3 – Akademisches Auslandsamt

Gaußstr. 20

D-42119 Wuppertal

Hauptcampus Grifflenberg

Gebäude O, Ebene 06

Telefon: +49 (0) 202 439 3264

Telefax: +49 (0) 202 439 3856

http://www.internationales.uni-wuppertal.de/incoming/internationale_studierende/

http://www.hsw-international.de/

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Das Formular „Antrag auf Zulassung“ finden Sie unter http://www.uni-assist.de/downloads/antr_auf_zul_stud.pdf

Dieses Formular müssen Sie für das Sommersemester bis zum 15. Januar, für das Wintersemester bis zum 15. Juli beim Akademischen Auslandsamt (AAA) der BUW einreichen. Mit dem Antragsformular senden Sie bitte folgende Unterlagen an das AAA:

  • Kopie Ihres Passes
  • Beglaubigte Kopie Schulabschlusszeugnis mit Notenübersicht in der Originalsprache sowie deutscher oder englischer Übersetzung
  • Beglaubigte Kopien der Fächer-und Notenübersichten (Transcripts) Ihres bisherigen Studiums sowie der Abschlusszeugnisse (jeweils in der Originalsprache und deutscher oder englischer Übersetzungen)
  • Sprachzertifikat zum Nachweis von Deutschkenntnissen

Wenn Sie bereits an einer deutschen Hochschule studiert haben: Studienbescheinigung mit Angabe der Fach- und Hochschulsemester in Deutschland

Ihr Antrag wird im AAA geprüft. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, bekommen Sie vom AAA eine schriftliche Bestätigung, dass Sie sich an der BUW einschreiben können. Mit diesem Brief können Sie das Studentenvisum für Deutschland beantragen. Zur Einschreibung müssen Sie persönlich nach Wuppertal kommen und ein gültiges Visum für Studienzwecke vorlegen. Einen Studienabschluss an der BUW können Sie nur machen, wenn Sie bis zum Ende des Studiums ein Sprachzeugnis auf dem Niveau DSH-2, TestDaF Stufe 4 in allen Prüfungsteilen (www.testdaf.de) oder „Kleines Deutsches Sprachdiplom“ erworben haben.

Bitte informieren Sie das AAA oder das International Students Team (I.S.T.) der BUW darüber, wann Sie in Wuppertal ankommen, damit Ihre Abholung vom Bahnhof oder Flughafen (Düsseldorf) organisiert werden kann. Das I.S.T. und die Tutoren in den Studentenwohnheimen bieten Ihnen Hilfe bei Behördengängen, beim Ausfüllen aller notwendigen Formulare und bei Fragen des täglichen Lebens. Sie organisieren zudem zusammen mit dem AAA eine Welcome Week und andere Begrüßungsveranstaltungen.

Ausführliche Information: www.ist.uni-wuppertal.de

Alle Studierenden der BUW müssen jedes Semester den sogenannten „Semesterbeitrag“ (219,31 Euro, Stand 2/2011) bezahlen. Der Semesterbeitrag ist keine Studiengebühr. Er beinhaltet den Beitrag zur Studentenvereinigung „AStA“, den Sozialbeitrag sowie das „Semesterticket“.

Kontakt EuroPhilosophie

Lokaler Koordinator : Dr. Tobias Nikolaus Klass / klass@uni-wuppertal.de / Büro: O.11.37 / / Sekretariat: Frau Overhoff 439-2272 / Fax : 0202 – 439 31 52 (Fax)

Praktisches

Unterkunft

Im Studentenwohnheim gibt es nur wenige möblierte Zimmer. Es ist deshalb wichtig, sich früh (für das Sommersemester bis spätestens 15. Januar, für das Wintersemester bis spätestens 15. Juli) mit dem Formular „Antrag auf Reservierung eines Wohnheimplatzes für Programmstudierende“ um eine Unterkunft im Studentenwohnheim zu bewerben. Dieses Formular ist Teil der Bewerbungsunterlagen, die Sie beim Akademischen Auslandsamt (AAA) erhalten und die dort auch wieder einzureichen sind. Die Studentenwohnheime werden in Wuppertal vom Hochschul-Sozialwerk Wuppertal (HSW) betrieben.

Auf den Internetseiten des HSW können Sie sich unter „Wohnen“ Bilder von den Studentenwohnheimen und den Zimmern ansehen. Auf diesen Seiten finden Sie auch die „Privatzimmervermittlung“, in der Sie online Ihr Gesuch für eine Unterkunft außerhalb des Universitätscampus eintragen und sich selbst über Wohnungsangebote in Wuppertal informieren können. Die Seiten sind in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Die möblierten Zimmer im Studentenwohnheim haben eine komplett eingerichtete Küche, eine eigene Dusche und Toilette, Schreibtisch, Lampe, Bett und Bücherregal. Bettwäsche kann zum Preis von 20,- Euro pro Semester gemietet werden. Diese Zimmer kosten inklusive freiem Internetzugang 237,00 Euro pro Monat (Stand. 2/2011). Im Studentenwohnheim gibt es öffentliche Waschräume mit Waschmaschinen und Trockner. Waschkarten kann man für 10,00 Euro in der Cafeteria der BUW kaufen.

Nachdem Sie den Antrag auf Reservierung eines Zimmers im AAA eingereicht haben, erhalten Sie einen Brief, der Sie darüber informiert, ob Sie ein Zimmer bekommen können. Falls Ihnen ein Zimmer angeboten wird, müssen Sie Ihre Reservierung bestätigen und die erste Monatsmiete bezahlen. Beim Einzug ist eine Kaution von 250,00 Euro zu hinterlegen. Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt, Frau Corinna Rademacher.

Ausführliche Information: www.hsw.uni-wuppertal.de

Verkehrsmittel

Alle Studierenden der BUW müssen jedes Semester den sogenannten „Semesterbeitrag“ (219,31 Euro, Stand 2/2011) bezahlen. Der Semesterbeitrag ist keine Studiengebühr. Er beinhaltet den Beitrag zur Studentenvereinigung „AStA“, den Sozialbeitrag sowie das „Semesterticket“. Mit dem Semesterticket können Sie nicht nur in Wuppertal sondern überall in Nordrhein-Westfalen (NRW) den öffentlichen Nahverkehr (Busse, Bahnen, U-Bahn etc.) benutzen. Das Ticket erhalten Sie nach der Einreise und Einschreibung in Wuppertal, wenn Sie den Semesterbeitrag bezahlt haben. Für die ersten Tage nach der Einschreibung bekommen Sie im AAA ein vorläufiges Semesterticket, mit dem Sie schon die öffentlichen Verkehrsmittel in Wuppertal benutzen können.

Bibliothek /Kultur/ Sport/ Mensa

Als Student der BUW können Sie alle Angebote der Hochschule nutzen. Um Bücher der Universitätsbibliothek ausleihen zu können, brauchen Sie einen Bibliotheksausweis, den Sie bei Vorlage von Studentenausweis und Pass in der Bibliothek erhalten (http://www.bib.uni-wuppertal.de/service/ausweis /). Informationen zum Angebot der Mensa und der Cafeterien finden Sie unter http://www.hsw.uni-wuppertal.de/essen_und_trinken/. Für die Teilnahme am Hochschulsport ist der Kauf einer Semestermarke zum Preis von 15,- Euro erforderlich. http://www.hochschulsport.uni-wuppertal.de/cms/

Gesetzliche Feiertage

Vendredi Saint : 18.04.2014

Lundi de Pâques : 21.04.2014

Fête du travail : 01.05.2014

Ascension : 29.05.2014

Lundi de Pentecôte : 09.06.2014

Fête Dieu : 19.06.2014

Jour de l’Unité allemande : 03.10.2014

Toussaint :01.11.2014

1er jour de Noël 25.12.2014

2ème jour de Noël :26.12.2014

Jour de l’An  01.01.2015

Gebräuchliche Ausdrücke

Good morning: Guten Morgen

Good bye: Auf Wiedersehen

Please: Bitte

Thank you : Danke, Vielen Dank

May I ask you…?: Darf ich Sie etwas fragen? Darf ich Sie um etwas bitten?

I’m looking for…: Ich suche …

Where is the next bus stop?: Wo ist die nächste Bushaltestelle?

Akademisches

Semestertermine

WS 2015/2016
Semesterzeit: 01.10.2015 – 31.03.2016
Vorlesungszeit: 19.10.2015 – 12.02.2016

Vorlesungsfreie Zeiten und gesetzliche Feiertage
Weihnachten/Neujahr
Vorlesungsende: 18.12.2015
Vorlesungsbeginn: 04.01.2016
Gesetzliche Feiertage
Tag der Deutschen Einheit: 03.10.2015
Allerheiligen: 01.11.2015
1. Weihnachtstag: 25.12.2015
2. Weihnachtstag: 26.12.2015
Neujahr:

 

Sprachkurse

Die BUW bietet Deutschkurse aller Kursstufen an. Für Erasmus Mundus Studierende, die an der BUW eingeschrieben sind, ist die Teilnahme kostenlos, dies gilt auch für die Ablegung der DSH-Prüfung (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang fremdsprachiger Studienbewerber).

http://www.sli.uni-wuppertal.de/deutsch/

Erhalt des Diploms

Einen Studienabschluss an der BUW können Sie nur machen, wenn Sie bis zum Ende des Studiums ein Sprachzeugnis auf dem Niveau DSH-2, TestDaF Stufe 4 in allen Prüfungsteilen (www.testdaf.de) oder „Kleines Deutsches Sprachdiplom“ erworben haben.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *